Fortgeschrittenen Workshops

Alle Kurse können individuell nach deinen Wünschen angepasst werden.

1. Der Takate Kote kurz TK oder auch Box Tie,

ist eine klassische Oberkörperfesselung und ein Grundstein für viele weitere Fesselungen. Des Weiteren ist der Takate Kote eines der wichtigsten Elemente für Hängebondage und sollte daher fehlerfrei und sicher beherrscht werden!

 

Wir befassen uns mit den Themen:

Takate Kote: Ausführung und Variationen mit 2 und 3 Seilen; Sichere Knoten und Seilführung

Fesselungen: verschiedene Fesselungsmöglichkeiten in Verbindung mit dem erlernten Takate Kote 

Hängebondage: kleine Einführung zum Thema Suspension und Teilsuspension 

Dauer: 2,5 Std. (mit ein paar kurzen Verschnaufpausen)

Preis: 87,oo€ für 2 Personen (Getränke sind im Preis enthalten)

2. Die Klassiker

Viele haben Namen wie Hogtie, Karada, Strappado, Frogtie usw. schon gehört! Nun wird es Zeit den Namen auch Taten folgen zu lassen und die einzelnen Fesselungen zu erlernen.

Wir befassen uns mit den Themen:

Bondage vs shibari oder doch kinbaku: kleine Erklärung zu den Bedeutungen, Herkunft und Unterschiede; die klassischen Fesselungen und ihre Bezeichnungen; gibt es in Europa überhaupt Unterschiede zwischen bondage und shibari?

Fesselungen: Die bekanntesten Fesselungen, die man immer wieder hört und sieht in verschiedenen Ausführungen und Anwendungsmöglichkeiten; die richtige Knotentechniken und Fixierpunkte

Dauer: 2,5 Std. (mit ein paar kurzen Verschnaufpausen)

Preis: 87,oo€ für 2 Personen (Getränke sind im Preis enthalten)

3. Suspension (Hängebondage)

Wenn der Boden unter den Füßen immer weniger wird und man seinen Platz mit der Deckenleuchte teilt, reden wir von Suspension! Die Königsdisziplin bei bondage und shibari.

 

Wir befassen uns mit den Themen:

Sicherheit: Oft wird die Sicherheit unterschätzt, aber genau an diesem Punkt ist es wichtig Bescheid zu wissen. Befestigungspunkte an der Decke; sichere Knoten und Seilführung; Was tun im Notfall; Anatomie des Körpers; und noch einiges mehr.

Hängebondage: Schritt für Schritt vom Anfang bis zum freien Hängen; 

Für diesen Workshop sind dementsprechende Vorkenntnisse wie eine vernünftige Oberkörperfesselung selbstverständlich die Grundlage.

Es muss euch allen klar sein, dass man bei 3,5 Stunden Workshop noch ganz am Anfang steht und man alles andere als ein Profi ist. Wie bei allen Workshops geht es nicht darum möglichst schnell möglichst viel zu sehen, Nein es geht darum wirklich zu wissen was man macht und wie man es macht.

 

Semi-Suspension ( Teilhängebondage): Hängebondage in Bauchlage, Rückenlage und Seitenlage; Variationen in der Luft; klassische Figuren oder auch das Hängen über Kopf können nach und nach bei diesem Workshop erlernt werden. Aber wie oben schon erwähnt geht das nicht bei einem Workshop allein

Dauer: 3,5 Std. (mit längeren Fesselpausen) nötig, da das Hängen in den Seilen eine große körperliche Belastung darstellt.

Preis: 120,oo€ für 2 Personen (Getränke sind im Preis enthalten)

Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise inkl. MwSt.

Vor Beginn eines Workshops bekommst Du noch einen Haftungsausschluss (zum ansehen als pdf) vorgelegt,

 den Du bitte gut durchliest und unterschreibst.

Zusammenfassung

Ab 18 Jahren

Frei wählbar (150km im Umkreis von  Straubing) oder

 

Bavarian Bondage

Andreas Venus

Haidberg 2

94379 Sankt Englmar

Alle oben angegebenen Preise sind Gesamtpreise inkl. MwSt.

Vor Beginn des Workshops

Vor Beginn des Workshops oder bereits Zuhause genau durchlesen und unterschreiben.

Alle im Shop angebotenen Artikel können bei einem Workshop erworben werden.